Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rezension zu "Ex und Hopp!"

Amazon Rezis:-) Und ich freue mich riesig, das mein Verbrochenes so gut bei euch ankommt und euch zum lachen bringt, auch wenn ihr mich mit diesem mitleidigen Blick ansehen wollt;-)

Bücherwurm 1966

Ex und hopp ... Ich bin über alle Maßen enttäuscht ' enttäuscht, dass ich es schon durch habe.
Denn ich hätte noch tagelang den Erlebnissen von Fräulein Jacky D. folgen können,
ohne mich auch nur bei einem einzigen Satz zu langweilen. Für mich ist hier ein
neuer, heller Stern am Autorenhimmel aufgegangen. Ich hoffe und bete dafür, dass noch viele
weitere Werke folgen werden, die ich ohne zu zögern kaufen werde.

Der einzige Autor, der mich bisher so dermaßen zum Lachen bringen konnte, war David Safier.
Doch selbst dieser hat es nicht vollbracht, dass ich sage und schreibe drei Tassen Kaffee - Fontänen - mäßig in der Wohnung verteilt habe, weil ich den Fehler gemacht hatte, beim Lesen zu trinken. Dahingehend sei hier eine deutliche Warnung ausgesprochen!

Ex und Hopp strotzt nur so vor Sarkasmus, schwarzem Humor und Selbstironie. Die
einzige Kritik wäre tatsächlich, dass man unbedingt mehr lesen will. Ich hatte heute viele
Pläne, die allesamt dem Buch zum Opfer gefallen sind, obwohl ich nur ein paar Seiten lesen
wollte. Die Männerwelt kommt hier nicht so wirklich gut weg, was in diesen Fällen
allerdings auch völlig verdient ist. Humor ist, wenn man trotzdem lacht und ein Buch draus macht.

Ich hoffe hier wirklich auf einen verdienten Bestseller und möchte einfach MEHR!!
Bedenkenlose Kaufempfehlung, der ich gerne mehr als 5 Sterne geben würde.

 

Joachim Worbis

Dieses Buch ist einziger Parforce-Ritt durch die Abgründe der Partnersuche via Internet. Es gelingt der Autorin mühelos, den Leser von der ersten Silbe an zu fesseln und ihn mit auf ihre verzweifelte Suche nach einem neuen Lebensgefährten zu nehmen. Man ist ständig hin- und hergerissen zwischen prustendem Lachen und ungläubigem Entsetzen. Ohne Pausen werden einem die seltsamsten Zeitgenossen und ihre denkwürdigen Macken präsentiert, sodass man gar nicht umhin kommt, das Buch in einem Wisch zu lesen.
Dieser Roman wird definitiv zum Referenzwerk für verlassene Frauen, aber auch für Männer, die wissen wollen, wie man(n) es tunlichst nicht machen soll.
Man darf Froilein Daniels ohne Wenn und Aber zu ihrem Erstlingswerk gratulieren.
Ich hoffe, dass wir nicht allzu lange auf den Nachfolger warten müssen.

 

Vesna Skala

Eine abenteuerliche Geschichte die fesselt und von einem Kapitel zum nächsten bewegt. Sarkasmus ist wie der Regen des Lebens – der dir ermöglicht – die Negativer – abzuwaschen. Eine spritzige und humorvolle Reise über die Dates mit Männern sowie der Lebensmut der Autorin – sich auf diese einzulassen. Respekt …
Selten eine Autorin erlebt – die so frei von der Leber weg - ihre Selbstreflexionen erzählen kann. Dazu gehört meiner Ansicht nach ein wacher Geist und auch viel Mut - es anderen zu erzählen. Manche Passagen – zum Brüllen !
Die Suche nach der Liebe - ist die Suche nach sich selbst ! Eine alte, fast schon vergessene Wahrheit in dieser schnelllebigen Welt. Das war die Botschaft für mich in diesem wunderbaren Buch. Dafür danke ich der Autorin von ganzem Herzen und kann sie nur bestens empfehlen.

 

Pedelec-Monster

Die richtige Lektüre um sich in den Sessel zu kuscheln und sich über die anstrengende und amüsante Suche nach einem annehmbaren männlichen Gegenstück zu erfreuen. Die offene und lustige Art der Autorin gefällt mir sehr gut. Klare Empfehlung von mir.

 

Corinne Jeibmann

Ein tolles Buch einfach mal auf andere Gedanken kommen. Einfach mal wieder vom Herzen lachen und schmunzeln. Lesenswert auf jeden Fall.

 

und auch bei THALIA hat es wem gefallen:-)

 

Wundervoll komisch!
 
Eine Kundin / Ein Kunde aus Solingen , am 14.09.2015
Das Erstlingswerk von Fräulein Jacky D. ist wundervoll komisch und irgendwie voll aus dem Leben. Und das ist es wohl auch, einfach mal aus dem Nähkästchen geplaudert. Jeder der schon einmal das Mysterium Internet Singlebörse in Angriff genommen hat erkennt viele witzige, aber auch weniger witzige Dinge wieder. Partner finden leicht gemacht? Pustekuchen! Die Autorin bringt es auf den Punkt und läßt den Leser auf den Zug Ihrer eigenen, persönlichen Erfahrungen mit aufspringen und bringt ihn zum Staunen, Schmunzeln und Lachen. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und empfehle es ganz klar weiter!!! Wirklich ein gelungenes Erstlingswerk mit der Hoffnung auf MEHR! :-)